Fely 2.0 schrieb:
Das war ihr letzter Tag, sie dachte immer dass sie keiner mag. Hässlich fett und nichts wert zu sein dachte immer, sie wäre ganz allein.... So viele Tiefpunkte musste sie ertragen, hatte immer das Gefühl zu versagen. Das Gefühl sich selbst zu verletzen war ihr fremd, doch jetzt ist das die Leidenschaft, die in ihr brennt... Nur weil sie anders war, hatte sie niemanden der sie wirklich mag. Sie wurde bespuckt geschlagen und getreten, beschimpft, ausgegrenzt und sie wünscht sich einfach nur auf ein anderen Planeten. Niemand wollte was dagegen unternehmen, im Gegenteil sie genossen alle dieses Szene.... Alles was sie liebte hatte sie verloren, das Gefühl von Liebe war in ihr erfroren. Eines Tages traf sie den einen, um sich mal richtig aus zuweinen. Er wollte ihr die Welt zeigen, doch ihm fiel nichts besseres ein als mit ihrer BFF in die Kiste zu steigen..... Das war ihre Frist, niemand konnte ihr zeigen was sie wirklich wert ist. Das Seil in ihren Händen, konnte schließlich ihr Leben mit der Qual beenden.... Mobbing und Verat, Hass und Einsamkeit hatten sie schließlich zum Tode gejagt. Und die Moral von der Geschichte, Mobbing lohnt sich nicht. Mobbing kann zum Tode führen, und wird dir die Lebenslust abschnüren. Darum sagt zu Mobbing Nein, denn du könntest schon der nächste sein......!!!!!