Schreib etwas
Rosen sind rot Gelb ist die Biene Ich kann nicht Reimen Bohrmaschine Ziehs endlich ein , die tomate ist klein ich geh heim das ist so fein das ist der Reim von meinem 3.Bein Rot sind die tomaten Und ich hab es erraten
Anonym schrieb:
mit wichse geputzter schuh ---> schickse benutzter naziclou
Anonym schrieb:
büsi auf büsi sechsfachreime auf tec shots fired
Max Musterus : echt krass
Max Musterus : besser wäre fotze auf fotze
Anonym schrieb:
# Gedicht Kp Wenn die Sonne dir lacht und dir winkt, Und dein Lieblingssong aus dem Radio erklingt Der Vogel auf dem Baume singt, Und das Blatt vom Strauch fröhlich hin und her schwingt. Dann ist es nicht die gute Laune, die sinkt, Sondern das Glückshormon welches um Fassung ringt. Denn es gibt manchmal so Tage, Da ist das Glück schwerer als das Pech auf der Waage. Es sind unvergessliche Momente im Leben, Wie Aufregung, liebe oder Herzbeben. Es sind die schönen Tage die uns daran erinnern das wir leben wollen, ja auch wenn es manchmal heißt, mit Freunden herum zu tollen. Erinnerungen an diese Tage bleiben, Da kann man noch so viele Fantasyromane schreiben.
Anonym schrieb:
Ich habe Angst das das Schicksal aufeinmal tanzt und du zangst uns das verband dadurch wirst du verbrannt durch diesen Klang im neuen Rang.
Anonym schrieb:
Ziehs endlich ein du bist so klein und ich kleb mit dem Leim das ist so fein das ist der Reim von meinem Bein
Anonym schrieb:
das ist die Realität, die menschen wissen nicht was ihnen fehlt, sei gut und der der den besten weg geht, ich hab alles miterlebt, ich war ein opfer, war am Boden zerstört, ich hab nichts gutes mehr gehört, ich war kein Nerd, ich war ein junge wie ihr der auf die falschen freunde hört. addet:---> Insta: srbo_offiziell #Realtalk
Anonym schrieb:
Im Herbst die Blätter fallen Auf den Boden und legen sich zur ruh Und der Wind mikt seinen Krallen Sie ganz langsam wegwehen tuh Die Kinder Spielen froh im Laub Doch dann der Wind die Blätter Raub Sie rennen und schreien hinter her Doch die Blätter fliegen immer mehr #Herbst #Gedicht #ichbinderbestereimer #Ichbintoll #Ichmagkeckse
Sophie Sasse : stabil brd.
Sophie Sasse : gutes bruder
Max Musterus : diese reime sind standard kacke du miese kleine kanalratte das wär nicht mal ne gute clutte das sind Reime die ich als ich in der 1a war hatte schreibst über kinder du impotentes Schwein, ich baller dir meine Wichse ins Poende rein ich will dich nich essen wie eine Rohente, nein ich geh jetzt nach Hause und du ins Behindertenheim
Ixabell_ 2005 schrieb:
Molly feels so alone She wants to go home She hasn't got a brother So she wants to be with her mother She asked her cousins to run away And they say okay
Anonym schrieb:
Bruder was geht ab ich bin da und du bist heslich und nass. Willst du stress dann geh in dein Nest. Aber kommen wir zum wichtigen,ich bin cool du bist schwull,ich hab ein Dach und du ein Kak. Hast du immer noch stress dann piss doch in dein Nest.
Anonym schrieb:
Blumen brauchen Sonnenschein und ich brauch dich zum Glücklich sein! #blumen #sonnenschein #dich #glücklich
Sava Jovanovic schrieb:
Ich bin cool du bist schwul ich bin Pepsi du bist sexy
Anonym schrieb:
Musst du auf den Schulbus warten Stampft ein saurer durch den Garten Fällst du auf die Nase Geht zu Bruch die Blumenvase Läuft es einmal nicht so gut So verlieren nie denn mut Hoffe die gehen 😂😅
Anonym schrieb:
Alle Kinder in den Schrank Hier kommt Bademeister Frank
Anonym schrieb:
Ohne viel bemühen, lass die Stadt aufblühen! ;-)
Anonym schrieb:
Es kränkt der Bär sich nicht so schnell das kommt von seinem dicken Fell
felix müller schrieb:
#Das Licht Das Licht war aus, wir gingen raus das ging mir mächtig durch den Strich am Ende hatten wir wieder Licht
felix müller : Voll cool oder? wen ja BITTE LIKEN
Anonym schrieb:
# Gedicht Im Nebel Seltsam, im Nebel zu wandern ! Einsam ist jeder Busch und Stein, Kein Baum sieht den anderen, Jeder ist allein. Voll von Freunden war mir die Welt, Als noch mein Leben Licht war; Nun,da der Nebel fällt, Ist keiner mehr sichtbar. Wahrlich,keiner ist weise, Der nicht das dunkele kennt, Das unentrinnbar und leise von allem ihn trennt. Seltsam,im Nebel zu wandern! Leben ist Einsamsein. Kein Mensch kennt den anderen, Jeder ist allein. Ich hoffe es hat euch gefallen Liebe Grüße Hermann Hesse
felix müller : Nicht das Beste trotztem gut! mein Like
Bella Schlecker schrieb:
Es war mal am Morgengrauen Da hat es mich um gehauen. Es fiel eine Lampe vom Tisch Es traf mich doch es zerbrach mich nicht. Es traf mich zwar doch es war wunderbar Weil ich aufgestanden war. Bereit um zur Arbeit zu gehen Blieb ich in der Eingangs Tür stehen. Die Sonne blendete mich In einem wunderschönen Licht. Und da wusste ich bereits Das wird eine Gute Morgens Zeit. (Mein erstes gedicht Ich hoffe es gefällt euch sonderlich. : ) xD) #morgenmuffel
Anonym schrieb:
Blätter Unbekümmert und schwerelos, lässt man sie fallen. Sie fliegen davon, wie die Wörter, die schallen. Und hinter der Decke aus warm und aus leicht, flüstern die Sterne in Stimmen ganz seicht. #Natur #Nacht #Melodie #Musik #Wörter #Gedicht
#Gebet Viele Fragen warum, wie soll Gott dir denn helfen? Wir sind hier doch nicht bei den lieben Elfen. Gebet heißt nicht das alles sofort funktioniert Was genau hat die Menschheit noch nicht kapiert? Gott hat den Plan er weiß immer was er tut Er gibt mir sehr viel Mut. Doch manchmal klagen wir Gott an Was hast du für uns getan? Hast du mich etwa vergessen? Doch habe ich immer genug zu essen. Sein Sohn(Jesus ) ging aus Liebe ans Kreuz für dich. Er hat Gnade erwiesen für dich und mich. Was kommt nach dem Leben ? War es das eben? Oder gibt es doch etwas worauf wir hoffen können? Dürfen wir uns noch etwas in diesem Leben gönnen? Was ist wenn es zu Ende geht? Was habe ich gesät? Wer war ich ? War ich zu stolz ? Aus welchem Holz? Egal wie du bist oder was du getan Du bist unendlich wertvoll sieh dich doch an . Gott sieht nicht mehr dein Versagen Denn er hat alles am Kreuz getragen.
Anonym schrieb:
#Gedicht Jede Nacht sehe ich die Sterne, Das Licht der Laterne. Spüre wie die Luft durch meine Haare fährt, doch der Wind ist nicht das, was für ewig währt. Epische Stille, endlich Ruh, Da macht man mal die Augen zu. Genießt die Einsamkeit in voller Pracht, Und spürt die Macht der Nacht. Die Musik dröhnt leise durch dein Ohr und lassen deine Gedanken schwanken. Das Leben noch vor dir, wählst du das Leben voller Freiheit, oder das Leben mit Kohle auf den Banken. Doch dann schläfst du ein, Nach einem Gläschen Wein. Stunden später voller Dunkelheit und Stille, Brauchst du wieder deine Beruhigungspille. Denn stressig ist die Arbeit und das Leben, Was würde ich wieder für diese Stille geben.